bachwoche

Ansbach

Almanach | Vorprogramm | Abendprogramme |Journal | Anzeigen | Briefumschläge | Postkarten | Rollups | Plakete | Straßenbanner | Fahnen

Das traditionsreiche Musikfest im Herzen Frankens

Die Bachwoche Ansbach findet alle zwei Jahre statt, gegen Ende Juli / Anfang August. Spielstätten sind die historischen Säle und Kirchen der alten markgräflichen Residenz Ansbach. Im Zentrum der Bachwoche stehen, mit zahlreichen Konzerten, Vorträgen, Bach-Sprechstunden und anderen Veranstaltungen, Leben und Werk Johann Sebastian Bachs. Daneben erklingt auch Musik seiner Vorgänger, Zeitgenossen und Nachfolger.

Seit 1969 erscheint der Almanach der Bachwoche Ansbach und liefert umfangreiche Hintergründe, Wissenswertes und Interviews rund um die Bachwoche. 2015 wurde der Almanach optisch runderneuerter und erscheint im journalistischer Magazinform. Er ist das Lesebuch zur Bachwoche. Er lädt das Publikum ein, sich auf die Konzerte vorzubereiten und das Hörerlebnis im Nachhinein zu vertiefen.

Einen ausführlichen Überblick über die Veranstaltungen bietet das Vorprogramm, die Abendprogramme im praktischen Schuber und der Übersichtsplan mit allen Veranstaltungen im praktischen Visitenkartenformat. Zusammengeklappt misst dieser gerade einmal 5 x 8,5 cm und passt so in jede Tasche.

Um zwischen den Bachwochen Mitglieder auf dem Laufenden zu halten erscheint 2 mal jährliche für Mitglieder des Freundeskreis der Bachwoche ein Journal mit Informationen rund um die Bachwoche.